Jamin Benazzouz | Fragments of Palestine
50211
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-50211,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-2.0, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Fragments of Palestine

Dokumentarfilm / D 2011 / 88 min
Regie: Marie Caspari
Montage: Jamin Benazzouz
Produktion: Marie Caspari Filmproduktion

FRAGMENTS OF PALESTINE zeigt das Leben drei junger Menschen und ihren individuellen Kampf gegen die israelische Besatzung palästinensischer Gebiete. Die Israelin Maja verweigerte den Militärdienst und musste dafür ins Gefängnis. Als Touristenführerin versucht sie über die Realitäten des israelischen Siedlungsbaus zu informieren. Nach siebenjährigem Kampf in einer militanten palästinensischen Gruppe entschied sich Rabea seine Waffe niederzulegen und seinen Widerstand auf der Theaterbühne fortzuführen. Er schloss sich dem Freedom Theater in Jenin unter der Leitung von Juliano Mer Khamis an. Der britische Aktivist Jody unterstützt den friedlichen Widerstand eines palästinensischen Dorfes. Jeden Freitag begleitet er in seinem Rollstuhl die Bewohner zu der Mauer, die ihnen den Zutritt zu großen Teilen ihres Landes versperrt.

 

Festivals:

International Documentary Film Festival Amsterdam 2011
Encounters South African International Documentary Film Festival 2012